GRATIS VERSAND + 16 ANGEBOTE 🥵🤑

Ihr Rabattcode läuft ab 👉 HIER KLICKEN

00 00 00

Sommerverkauf | Spare bis zu +75%

Ultimativer Leitfaden zum Kauf eines Neoprenanzugs für Triathlon und Open-Water-Schwimmen

["Suchen Sie nach einem neuen Neoprenanzug oder vielleicht nach Ihrem ersten, sind sich aber unsicher, worauf Sie beim Kauf eines Neoprenanzugs achten sollten, welche Art von Anzug Sie wählen sollten, welche Regeln für die Verwendung von Neoprenanzügen gelten oder andere mit Neoprenanzügen verbundene Fragen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen. In diesem ultimativen Leitfaden für den Kauf eines Triathlon-Neoprenanzugs und eines Schwimm-Neoprenanzugs werde ich Ihnen Antworten auf alle möglichen Fragen geben, die Sie vielleicht haben."]

Ultimativer Leitfaden zum Kauf eines Neoprenanzugs für Triathlon und Open-Water-Schwimmen
Inhaltsverzeichnis

Es ist wirklich wichtig, die richtige Wahl zu treffen, nicht wahr?

Hinter diesem Leitfaden stehe ich - Daniel, Inhaber von Watery.dk und ehemaliger Eliteschwimmer über 10 Jahre, der nun ein Hobby-Triathlet ist. Ich habe umfangreiche Erfahrung im Open-Water-Schwimmen und habe unter anderem mehrere Open-Water- und Triathlon-Wettbewerbe absolviert, wodurch ich umfangreiches Wissen über Neoprenanzüge aufgebaut habe. Dieses Wissen werde ich nach bestem Vermögen an dich weitergeben, wie im Folgenden beschrieben. Falls du dennoch am Ende Fragen hast, hinterlasse gerne einen Kommentar unten. Ich freue mich darauf, näher darauf einzugehen :-)

Aktualisiert 2020 mit Video: Beste Empfehlungen für Neoprenanzüge hinsichtlich Niveau, Preis und Funktionen.

Warum überhaupt mit einem Neoprenanzug schwimmen?

Lassen Sie uns damit beginnen, dies zu klären. In Dänemark ist die Wassertemperatur zu jeder Jahreszeit fast immer so niedrig, dass es praktisch immer ein Muss ist, mit einem Neoprenanzug zu schwimmen - egal ob für das tägliche Schwimmtraining im offenen Wasser oder für den eigentlichen Wettkampf.

Aber abgesehen davon, dass ein Neoprenanzug den Körper vor dem kalten Wasser schützt, indem er die Wärme speichert und verhindert, dass das kalte Wasser nah an den Körper kommt, bringt ein Neoprenanzug auch viele weitere Vorteile mit sich:

  1. Er bietet erhöhten Auftrieb, von dem besonders weniger erfahrene Schwimmer profitieren
  2. Er schützt vor Wasser und Quallen
  3. Er reduziert den Wasserwiderstand aufgrund seiner speziell glatten Oberfläche
  4. Er gewährt die notwendige Bewegungsfreiheit
  5. Er hält die Muskeln warm, um Unterkühlung während des Schwimmens und danach zu vermeiden
  6. Er verlängert die Freiwassersaison Also, abgesehen davon, dass er eine Wärmefunktion hat, trägt ein Neoprenanzug tatsächlich zur Steigerung Ihrer Geschwindigkeit im Wasser bei.

Wissenswertes:Es ist nicht ungewöhnlich, dass der richtige Neoprenanzug bis zu 2 Minuten pro 1000 geschwommene Meter einsparen kann.

watery våddragt køb

Regeln für die Verwendung eines Neoprenanzugs

Der Dänische Triathlon-Verband hat eine Reihe von grundlegenden Regeln für die Verwendung von Neoprenanzügen bei Triathlon- und Freiwasserwettkämpfen aufgestellt. Diese Regeln betreffen auch die Bedingungen, unter denen ein Neoprenanzug getragen werden darf, sowie die maximal zulässige Dicke des Anzugs.

Die Regeln für die Verwendung von Neoprenanzügen des Dänischen Triathlon-Verbands können Sie hier finden. Grundsätzlich gelten jedoch für alle Altersgruppen von Schwimmern (außer den Elite-Schwimmern) folgende Bestimmungen:

  • Bei Wassertemperaturen unter 14 Grad, was während Triathlon-Wettbewerben in den Sommermonaten in Dänemark praktisch nie vorkommt, kann die Distanz verkürzt werden und somit die Zeit im Wasser reduziert werden.
  • Bei Wassertemperaturen zwischen 14 und 22 Grad ist das Tragen eines Neoprenanzugs obligatorisch.
  • Bei Wassertemperaturen über 22 Grad ist das Tragen eines Neoprenanzugs untersagt (was fast nie vorkommt).

Wenn Sie also an einem Freiwasser- oder Triathlon-Wettkampf teilnehmen, müssen Sie einen Neoprenanzug zum Schwimmen tragen.

Außerdem sollten Sie beachten, dass Sie den Neoprenanzug für offizielle dänische und internationale Wettbewerbe nur dann verwenden dürfen, wenn er eine maximale Dicke von 5 mm aufweist. Ist er dicker, dürfen Sie ihn schlichtweg nicht verwenden.

 

Wie dick ein Neoprenanzug sein sollte und welchen du wählen solltest?

Auf jeden Fall solltest du auf die Dicke achten, da sie sowohl für dein Schwimmen als auch für die Wärme, die er bietet, entscheidend ist. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Dicken. Wann du welche Dicke verwenden solltest, wird hier beschrieben:

  • 3mm: Diese Dicke ist die mit Abstand am häufigsten verwendete für Triathlon und Open-Water-Schwimmen. Sie bietet die höchste Beweglichkeit und ermöglicht es, lange im Wasser zu bleiben.
  • 5mm: Diese Dicke wird normalerweise beim Training und bei Wettkämpfen im offenen Wasser im Frühling oder späten Herbst verwendet, wenn das Wasser nicht mehr so warm ist. Sie bietet immer noch eine hohe Beweglichkeit und erhöhte Auftriebseigenschaften.
  • 7mm: Diese Dicke ist für Leute, die Kälte nicht mögen. Allerdings ist sie nicht besonders geeignet für das Schwimmen im offenen Wasser, da sie die Bewegung erschwert und einen enormen Auftrieb bietet, was das Schwimmen erschwert. Ein 7mm-Anzug wird oft beim Tauchen anstelle von normalem Schwimmen verwendet.

Außerdem solltest du darauf achten, dass einige Neoprenanzüge standardmäßig eine Dicke von 5 mm an den Beinen, der Brust und dem Bauch/Hüften aufweisen, um den Auftrieb zu erhöhen und somit den Widerstand zu minimieren, während die Dicke um die Schultern herum geringer ist, um die Beweglichkeit dort zu erhöhen. Diese Zusammensetzung ist meiner Meinung nach tatsächlich die optimale, da du dadurch sowohl an den richtigen Stellen einen hohen Auftrieb erhältst als auch volle Beweglichkeit um die Arme herum, die du ja ständig bewegen musst.

Etwas, auf das du ebenfalls achten solltest und das bereits oben erwähnt wurde, ist, dass, wenn du den Neoprenanzug für ein dänisches oder internationales Open-Water-Schwimm- oder Triathlon-Wettkampf nutzen möchtest, er MAXIMAL 5 mm dick sein darf. Ist er dicker, darfst du darin nicht schwimmen.

So ziehen Sie Ihren Neoprenanzug am besten an und aus

Einen Neoprenanzug anzuziehen ist keine einfache Aufgabe. Da Neoprenanzüge oft aus Neopren hergestellt werden, gestaltet sich das Anziehen äußerst schwierig, und es erfordert zweifellos Übung, um es zu meistern.

Eine gute Faustregel ist jedoch immer: Nehmen Sie sich die Zeit, die es braucht, und beeilen Sie sich nie. Denn wenn Sie das erst einmal tun, werden plötzlich Löcher in Ihrem neuen Anzug auftreten.

Schauen Sie sich dieses Video an und werden Sie ein Meister im Anziehen des Neoprenanzugs:

Für Triathlon ist es außerdem ziemlich wichtig, dass du den Anzug auch schnell ausziehen kannst, unmittelbar nachdem du aus dem Wasser gekommen bist. Hierbei kannst du natürlich nicht ganz so vorsichtig sein, aber es ist eher von Bedeutung, dass du den Neoprenanzug in den richtigen Schritten ausziehst.

Wie du das machst, zeigen zwei der besten Triathleten Dänemarks hier (starte das Video bei 3:22 - dort siehst du, wie es gemacht wird):

Grundsätzlich geht es darum, dass du direkt nach dem Verlassen des Wassers deine Schwimmbrille auf die Stirn setzt, den Neoprenanzug von deinem Oberkörper ziehst, während du läufst, Schwimmkappe und Brille kurz vor der Wechselzone abnimmst und den Rest des Neoprenanzugs ausziehst, wenn du direkt vor deinem Wechselplatz stehst.

Größe des Neoprenanzugs

Die Wahl der richtigen Größe für den Neoprenanzug ist immer die große Frage. Und auch hier treffen viele die falsche Entscheidung.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, sind die Größen nicht nur "einfach" in klein, mittel und groß erhältlich. Nein, es gibt auch Größen wie z.B. "small tall", "medium tall", "medium-large" usw. Daher solltest du besonders aufmerksam sein, wenn du diese Größenleitfäden liest und dich selbst vermessen.

Die meisten Marken von Neoprenanzügen bieten eine zugehörige Größentabelle an. Diese geben dir eine gute Richtlinie, welche Größe du wählen solltest. Daher solltest du dich bei der Auswahl der richtigen Größe stark auf diese Tabellen stützen.

Die meisten Größentabellen verwenden deine Körpergröße und dein Gewicht als Parameter für die richtige Größe.

Befindest du dich zwischen mehreren verschiedenen Größen, gilt eine gute Faustregel immer: Gewicht vor Größe (oder anders gesagt: Gewicht vor Körpergröße), da ein paar Zentimeter mehr oder weniger in der Länge nicht wirklich einen großen Unterschied machen. Daher ist es wichtiger, wenn du in mehrere Größen passt, dass du das Gewicht eher als die Länge betrachtest.

Wenn du beurteilen möchtest, ob der Neoprenanzug optimal sitzt, ist es am wichtigsten, dass er eng um den Hals sitzt. Das bedeutet, dass du kaum einen Zeigefinger zwischen Haut und Neoprenanzug dort oben stecken kannst. Andernfalls wird sofort kaltes Wasser in den Neoprenanzug eindringen und sich dort ansammeln, was die isolierende Wirkung beeinträchtigt.

Gleichzeitig solltest du beachten, dass wenn der Neoprenanzug an Land etwas eng und anliegend wirkt, er höchstwahrscheinlich perfekt sitzen wird, sobald du ins Wasser gehst. Denn wenn du erst einmal ins Wasser springst, verteilt sich der Anzug besser und fühlt sich natürlicher an.

Also ist der beste Rat wahrscheinlich: Spring immer ins Wasser und teste den Neoprenanzug, bevor du sicher bist, dass es die richtige Größe ist.

Kauf, Miete oder Ausleihen eines gebrauchten Neoprenanzugs?

Viele neue Triathleten und Open-Water-Schwimmer überlegen sich die Möglichkeit, einen gebrauchten Neoprenanzug zu mieten oder auszuleihen, anstatt einen brandneuen Neoprenanzug zu kaufen. Die Absicht ist sicherlich gut und kann für einige Anfänger eine gute Wahl sein, wenn man weiß, dass man den Anzug nur einmal oder zweimal tragen wird. Allerdings funktioniert ein Neoprenanzug einfach nicht so gut, wenn er von mehreren Benutzern getragen wird.

Tatsächlich verhält es sich mit Neoprenanzügen ähnlich wie mit Schuhen, wenn es darum geht, die von anderen Menschen getragen wurden. Wenn eine neue Person den Anzug trägt, passt er sich schnell an die individuelle Körperform an, und du bekommst im Grunde einen völlig neuen Anzug zurück. Daher kannst du nie sicher sein, ob die Neoprenanzüge, die du mieten oder ausleihen kannst, zu dir und deinem Körper passen, im Vergleich zu einem eigenen Anzug, der immer besser zu dir passen wird.

Außerdem möchten die meisten Open-Water-Schwimmer und Triathleten vor dem Wettkampf im offenen Wasser mit einem Neoprenanzug schwimmen, um ein höheres Maß an Selbstvertrauen und Ruhe zu erlangen. Dies ist in den meisten Fällen nicht möglich, wenn du einen Anzug ausleihst oder mietest.

Solltest du einen Ganzkörper- oder einen Shorty-Neoprenanzug wählen?

Eine Frage, die viele haben, aber für die es tatsächlich eine ziemlich klare Antwort gibt:

Wenn du einfach nur im offenen Wasser hierzulande trainierst oder an einem dänischen Triathlon oder Open-Water-Wettbewerb teilnimmst, solltest du in 99% der Fälle einen Ganzkörper-Neoprenanzug tragen, der sowohl Ärmel als auch Beine hat. Ein solcher Ganzkörper-Neoprenanzug bietet dir die notwendige Wärme und Auftrieb, den ein Shorty-Neoprenanzug nicht in gleichem Maße bietet.

Der Grund, warum du dennoch einen Shorty-Neoprenanzug wählen könntest, bei dem die Schultern frei sind und somit mehr Bewegungsfreiheit bieten, wäre, wenn du an einem Triathlon-Wettbewerb in einem warmen Land im Ausland teilnimmst.

Ansonsten solltest du immer einen Ganzkörper-Neoprenanzug wählen.

 

 

Verwendung von Körpercreme / Bodyglide zur Verringerung von Reibung beim Schwimmen mit Neoprenanzug

In den letzten Jahren gab es einen fragwürdigen Trend, Vaseline um den Hals und die Knöchel zu verwenden, um die Reibung des Neoprenanzugs während längerer Schwimmausflüge mit Neoprenanzug zu verringern. Aber lassen Sie uns gleich feststellen: Das hilft nicht wirklich, da Vaseline tatsächlich langsam im Wasser abgetragen wird und gleichzeitig den Anzug allmählich beschädigt.

Stattdessen sollten Sie etwas anderes verwenden, das speziell entwickelt wurde, um die Reibung beim Tragen von Neoprenanzügen zu reduzieren. Nämlich Bodyglide, ein äußerst beliebtes Produkt, das speziell entwickelt wurde, um den Schwimmausflug mit Neoprenanzug viel angenehmer zu gestalten. Und mit Bodyglide können Sie sich sicher sein, dass es weder im Wasser abgeht noch den Abbau Ihres teuer erworbenen Neoprenanzugs beschleunigt.

Wartung des Neoprenanzugs

Indem du deinen Neoprenanzug vor, während und nach dem Gebrauch ordentlich pflegst, kannst du die Lebensdauer des Anzugs erheblich verlängern. Hier sind sechs grundlegende Tipps zur besseren Wartung deines Anzugs:

  1. Spüle den Anzug unmittelbar nach dem Gebrauch gründlich von innen und außen mit Süßwasser aus dem Meer/See ab. Die meisten Ironman- und Challenge-Wettbewerbe finden jedoch im Salzwasser statt, also sei darauf aufmerksam.
  2. Hänge den Anzug zum Trocknen auf links.
  3. Wenn der Anzug trocken ist und du ihn bis zum nächsten Training/Wettkampf aufbewahren möchtest, drehe ihn immer auf die Außenseite und sorge dafür, dass er während der Lagerung nicht zusammengeknautscht wird, sondern auf einem Bügel oder ähnlichem hängt.
  4. Vermeide das Benutzen von scharfen Nägeln, während du ihn anziehst, da dies unschöne Löcher verursachen kann.
  5. Nimm dir ausreichend Zeit beim Anziehen des Anzugs. Da die Dicke nicht sehr groß ist, kannst du leicht versehentlich ein Loch oder zwei "reinmachen" - frag mich nur ;-)
  6. Solltest du dennoch ein Loch in deinem Anzug bekommen, kann es mit Neoprenkleber repariert werden.

Wenn du dich jedes Mal an diese sechs Tipps erinnerst, wenn du deinen Neoprenanzug benutzt, kannst du sicher sein, dass du auch in zwei, drei, vier und fünf Jahren noch einen funktionsfähigen Neoprenanzug hast.

Neoprenanzug für offenes Wasser Schwimmen und Triathlon - Gibt es einen Unterschied?

Nein, grundsätzlich ist es genau der gleiche Neoprenanzug / Badeanzug, den du für beide Arten von Outdoor-Schwimmen verwenden kannst/solltest. Für beide ist es nämlich wichtig, dass der Anzug Auftrieb bietet und eine hohe Beweglichkeit ermöglicht, um so schnell wie möglich voranzukommen. Ein richtiger Neoprenanzug für offenes Wasser Schwimmen und Triathlon unterstützt dich dabei.

Neoprenanzug für Anfänger - Das solltest du wählen

Viele Triathleten neigen dazu, immer die teuerste Ausrüstung auf dem Markt zu kaufen, da sie davon ausgehen, dass sie damit automatisch das Beste bekommen. Doch das funktioniert nicht immer so, wenn es um Neoprenanzüge geht.

Wenn du kein ehemaliger Wettkampfschwimmer bist, sondern ein Anfänger im Schwimmen und Triathlon, und daher noch keine sichere Schwimmtechnik hast, ist es nicht unbedingt von Vorteil, das teure Topmodell zu wählen. Diese sind nämlich speziell für Wettkampfschwimmer konzipiert, die nicht in dem Maße wie du Auftrieb benötigen.

Außerdem werden die günstigeren Neoprenanzüge, die oft für Anfänger gedacht sind, um die Beine und Oberschenkel herum dicker sein, um mehr Auftrieb an Stellen zu bieten, die normalerweise "hängen" würden, und somit den Wasserwiderstand reduzieren.

Du solltest jedoch beachten, dass Anfänger-Neoprenanzüge oft aus weniger flexiblem Gummi hergestellt sind und sich daher steifer in den Schultern anfühlen können als die Top-Modelle. Außerdem sind die Spitzenmodelle oft besser entwickelt, was sich unter anderem in den Panels an den Seiten und unter den Armen zeigt, die dazu beitragen, den Widerstand zu verringern.

Preis und Qualität hängen natürlich zusammen, aber der Geschwindigkeitsvorteil, den ein 5000 Kronen teurerer Anzug gegenüber einem Anfänger-Neoprenanzug bietet, könnte minimal für einen Anfänger sein.

Daher: Wenn du ein völlig neuer Triathlet / Open Water Schwimmer bist und "nur" das Ziel hast, zu vollenden, würde ich dir definitiv empfehlen, einfach einen günstigen Neoprenanzug für etwa 1.500 bis 2.500 Kronen zu kaufen. Es ist sinnvoller, das Geld in bessere Laufschuhe oder eine sichere Schwimmbrille zu investieren, denn die zusätzlichen Funktionen und Techniken, die teurere Neoprenanzüge bieten, wirst du als Anfänger nicht unbedingt benötigen.

Bist du jedoch ein erfahrener Schwimmer mit mehreren Triathlon- oder Open Water-Wettkämpfen in deinem Repertoire, lohnt es sich durchaus, einen der besseren und somit teureren Neoprenanzüge in Betracht zu ziehen.

Kauf eines Neoprenanzugs - Empfehlungen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

Wenn du einen Neoprenanzug mit bestmöglicher Flexibilität in den Schultern, hohem Auftrieb und langer Haltbarkeit möchtest, dann hat das seinen Preis. Da jedoch die Kosten für die meisten Open-Water-Schwimmer und Triathleten eine Rolle spielen, habe ich unten die sechs besten Neoprenanzüge aus meiner Erfahrung für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis aufgelistet:

________________________________________________________________

Neoprenanzug für Anfänger:

Diese Neoprenanzüge gehören zur Kategorie der preisgünstigen Triathlon- und Open-Water-Neoprenanzüge, die sowohl die Dicke-Regel einhalten als auch die vier wichtigen Eigenschaften bieten, nämlich Muskeln warmhalten, erhöhten Auftrieb bieten, den Wasserwiderstand reduzieren und dennoch überraschend hohe Bewegungsfreiheit bieten (jedoch nicht so groß wie bei den teureren Top-Modellen).

Diese sind speziell für Einsteiger im Open-Water-Schwimmen entwickelt worden, die noch nicht ganz sicher sind, ob Open-Water-Schwimmen etwas für sie ist und es erst einmal ausprobieren möchten. Wenn das auf dich zutrifft, dann solltest du einen von diesen ausprobieren:

  1. Orca Open Water Core

Orca Neoprenanzug für Herren - Open Water Core - Schwarz/orange
Ausverkauft UND nicht mehr im Sortiment
(6)

€167

€238

Orca Neoprenanzug für Damen - Open Water Core - Schwarz/orange
Ausverkauft UND nicht mehr im Sortiment
(8)

€207

 


Diese Neoprenanzug von Orca mit dem Namen "Openwater Core" ist speziell für das Schwimmen im offenen Wasser konzipiert. Der Anzug besteht aus 2,0-2,5 mm Neopren, sodass er flexibel bleibt und dich im Wasser warm hält. Darüber hinaus verfügt er über "HydroLite"-Paneele, die das Ausziehen des Anzugs erleichtern. Schließlich hat er ein tolles Design, bei dem du aufgrund der leuchtenden orangefarbenen Farbe nicht übersehen wirst. Alles in allem handelt es sich um einen guten Anzug, der dir ermöglicht, länger und flexibler zu schwimmen, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Neoprenanzug für Fortgeschrittene:

Bei diesen Neoprenanzügen wird ein anderer Typ Neopren verwendet, der etwas flexibler und glatter ist als der, der für Anfänger-Neoprenanzüge verwendet wird.

Wenn du fest davon überzeugt bist, dass Triathlon oder Open-Water-Schwimmen etwas für dich ist und du bereits ein oder zwei Rennen absolviert hast, kannst du in dieser Kategorie auf die etwas teureren Neoprenanzüge aufrüsten. Diese bieten jedoch eine erhöhte Beweglichkeit, mehr Farboptionen sowie zusätzliche Panels, die den Wasserwiderstand verringern.

  • Orca 7

Orca Neoprenanzug für Herren - S7 - Schwarz/orange
größe Wählen
🔥 Nur noch 2 übrig
-35%
⚡️
Schnell vergriffen
😍
Kostenloser Versand
Größen anzeigen
(5)

€225

€348

Orca Neoprenanzug für Damen - S7 - Schwarz/orange
Ausverkauft UND nicht mehr im Sortiment
(10)

€134

€348

Auf dem Markt für Neoprenanzüge für Anfänger gibt es viele Optionen, aber dieser Orca S7 ist derjenige, den wir als den besten auf dem Markt empfehlen.

Dieser Neoprenanzug ist für Anfänger und aufwärts konzipiert. Dies liegt daran, dass der Anzug über eine außergewöhnliche Auftriebsfähigkeit verfügt, die durch das Yamamoto-Neopren ermöglicht wird. Es sind verschiedene Neoprendicken am Anzug vorhanden, die ihn flexibel halten, wodurch dein Schwimmen nicht durch den Anzug beeinträchtigt wird. (5 mm um die Hüfte und Beine, 2 mm um die Schultern und Arme)

Alles in allem ist dies ein empfehlenswerter Neoprenanzug, der dazu beiträgt, leichter zu schwimmen, ohne die Flexibilität im Wasser zu beeinträchtigen. Außerdem hat er auch ein tolles Design.

 

Neoprenanzug für Profis:

Hier erhältst du das Beste vom Besten in Bezug auf Neoprenanzüge, bei denen es fast schon eine Wissenschaft ist, sie schneller, wasserabweisender und auftriebsstärker zu machen. Hier wurden die feinsten Neoprenarten mit höchster Elastizität und Komfort verwendet. Diese Neoprenanzüge für professionelle, erfahrene oder äußerst ehrgeizige Triathleten und Open-Water-Schwimmer sind darauf ausgelegt, das Schwimmen noch schneller zu machen, indem einzigartige Paneele und mehr verwendet werden. Wenn du keine Kompromisse eingehen möchtest, dann ist einer dieser Anzüge genau das Richtige für dich.

  • Orca Sona

[section=product_row

Der Neoprenanzug von Orca mit dem Namen Sonar ist in jeder Hinsicht beeindruckend. Er ist äußerst flexibel und bietet gleichzeitig eine gute Auftriebsfähigkeit. Tatsächlich erhältst du ganze 30% mehr Auftrieb, wodurch du die richtige Körperposition im Wasser beibehalten kannst.

Der Anzug ist aus dem bekannten Yamamoto-Neopren hergestellt, hat aber auch folgende Eigenschaften:

  • CLS (Core Lateral Stabiliser) sind Panels, die dir seitliche Steifigkeit im Bauchbereich bieten, damit du eine gute Körperhaltung beibehalten und somit eine höhere Leistung erzielen kannst.

  • 39 Cell ist ein anderer Typ von Yamamoto-Neopren, der äußerst flexibel ist. Darüber hinaus nimmt er kein Wasser auf, was eine höhere Geschwindigkeit bedeutet.

 

Orca Equip


Orca Equip ist einer der Neoprenanzüge, der maximale Flexibilität in Relation zur Dicke bietet. Er richtet sich an Schwimmer, die eine optimale Technik sowohl für Arme als auch Beine haben, daher ist er perfekt für Schwimmer, die so wenig Wasserwiderstand wie möglich möchten.

Der Neoprenanzug ist aus dem renommierten Yamamoto-Neopren gefertigt, das für seine Elastizität bekannt ist, was maximale Bewegungsfreiheit bedeutet.

Zusätzlich ist der Anzug mit Super Composite Skin (SCS) ausgestattet, was eine erstklassige Leistung garantiert.

Wie erwähnt, ist der Anzug äußerst flexibel, daher ist er optimal für den "kompletten Schwimmer", was bedeutet, dass du die richtige Wasserlage beibehalten und volle Kontrolle über deine Arm- und Beintechnik haben kannst.

Zusätzliche Ausrüstung:

Zum Zubehör für Ihren Neoprenanzug und das Schwimmen mit Neoprenanzug gibt es eine Reihe verschiedener Produkte, die Ihre längeren und kälteren Schwimmausflüge im offenen Wasser verbessern können. Dies betrifft Folgendes:

 

  • Havtaske (Meerestasche):

Ein reguläres Stück Sicherheitsausrüstung für alle Schwimmer im offenen Wasser, das gleichzeitig äußerst praktisch ist. Eine Havtaske wird um Ihre Taille gelegt, während Sie den Neoprenanzug tragen, und wird dann aufgeblasen, um Ihnen zu folgen. Dadurch werden Sie für Jet-Skis, Personen an Land und Boote im Wasser besser sichtbar. Außerdem enthält sie einen kleinen Innenraum, in dem Sie Geldbörse, Autoschlüssel und Telefon verstauen können. Dadurch können Sie auch mitten auf dem Meer um Hilfe rufen, falls Sie plötzlich in Schwierigkeiten geraten.

Wir empfehlen in der Regel eine Größe von 30 Litern, die optimale Auftrieb bietet sowie die Möglichkeit zur Aufbewahrung. Darüber hinaus sind die Watery Meerestaschen in drei verschiedenen auffälligen Farben erhältlich, sodass Sie zweifellos im Wasser gesehen werden können.

Die Meerestaschen sind mit und ohne Fenster erhältlich. Wenn Sie sich für die Variante mit Fenster entscheiden, können Sie die Gegenstände im wasserdichten Raum sehen und verwenden. So können Sie beispielsweise Touch-Funktionen auf Ihrem Telefon oder GPS nutzen.

Watery Schwimmboje - Swim Buoy & Dry Bag 28L - Orange

Watery Schwimmboje - Swim Buoy & Dry Bag 28L - Orange

€29€41
(16)

4.81/5

Sie können unsere beliebteste Meerestasche ohne Fenster hier sehen. Sie können unsere beliebteste Meerestasche mit Fenster hier sehen.

  • Triathlon-Schwimmbrillen

Ein Paar Schwimmbrillen für das Schwimmen im offenen Wasser ist nicht wie normale Schwimmbrillen. Wenn Sie draußen schwimmen, wo die Sonne oft hoch am Himmel steht (zumindest im Sommer), sollte die Linse entweder getönt, verspiegelt oder polarisiert sein, um Blendung durch die Sonne zu vermeiden. Gleichzeitig bevorzugen die meisten Schwimmer im offenen Wasser eine größere Schwimmbrille mit einem großen Rahmen, da dies die Sicherheit erhöht.

section=featured_product1]

  • Sichtbare Badekappe

Ähnlich wie bei der Meerestasche können Sie sich mit einer sichtbaren Badekappe im Wasser extra sichtbar machen, was den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten kann. Daher sollten Sie immer eine Badekappe in leuchtenden Farben wie Orange, Pink, Gelb oder ähnlichen lebhaften Farbtönen wählen. Niemals jedoch Blau, Grau oder Schwarz.

Um im Wasser gut erkennbar zu sein, haben wir eigene Watery Badekappen in auffälligen Farben hergestellt, die zudem zu den Meerestaschen passen.

Watery Badekappe - Signature - Neongrün

Watery Badekappe - Signature - Neongrün

€7
(74)

4.7/5

Sie können hier das Sortiment sehen.

  • Kapuze, Handschuhe und Socken

Ob du die Saison frühzeitig oder spät beginnen möchtest oder einfach empfindlich gegenüber Kälte bist, könnten ein Paar Neopren-Socken, Handschuhe und eine Kapuze die Lösung sein. Sowohl die Stiefel als auch die Kapuze verringern die Auskühlung von Füßen und Kopf. Du kannst auch darüber nachdenken, Neopren-Handschuhe zu verwenden; allerdings beeinträchtigt dies das Wassergefühl, es ist jedoch eine individuelle Einschätzung. In jedem Fall können diese Produkte dazu beitragen, das Schwimmen im offenen Wasser etwas angenehmer zu gestalten. Beachte jedoch, dass diese Dinge beim Schwimmen im offenen Wasser und bei Triathlon-Wettkämpfen nicht erlaubt sind. Sie sind nur für das Training bis dahin gedacht.

Wir empfehlen fast immer mindestens 3 mm, da dies eine gute Dicke ist, um die optimale Wärmespeicherung zu gewährleisten, ohne die Flexibilität zu beeinträchtigen.

  • Reibungssalbe und Gel:

Bodyglide:

Viele Schwimmer im offenen Wasser erleben Reibungswunden oder Scheuerstellen, insbesondere im Bereich des Halses und Nackens. Glücklicherweise sind neuere Anzüge von Marken wie Orca verbessert worden und hinterlassen im Vergleich zu anderen Neoprenanzügen deutlich weniger Scheuerstellen.

🎁 Geschenk des Tages

Dir fehlen nur €60 und 2 Artikel um kostenloser wet/dry bag für Bademode zu erhalten 😍

Kostenloser wet/dry bag für Bademode

[KOSTENLOSES GESCHENK 1] Watery Nass/Trocken Schwimmpflegetäschchen

Kostenloser Antibeschlag Spray

[KOSTENLOSES GESCHENK 2] Watery Antibeschlag Spray

Kostenloser wasserdichte Handytasche

[KOSTENLOSES GESCHENK 3] Watery wasserdichte Handytasche - Storm - Schwarz

Kostenloser wasserdichte Bum Bag

[KOSTENLOSES GESCHENK 4] Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Blau

Empfohlen für Ihren Kauf

32% kaufen diese Produkte mit Ihrem Warenkorb

Schließen
  • Ergebnisse der Suche
  • Produkte

Keine Ergebnisse für ""

Fragen Sie unseren Kundenservice

Rufen Sie uns an

32 221855476

Schreiben Sie uns

support@watery.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08-22 / Mo-Sa: 10-22

Chat mit uns

Rechte Ecke