16 WILDE ANGEBOTE [-60%] 🥵🤑

Die Angebote laufen bald ab 👉 HIER KLICKEN

00 00 00

Sommerverkauf | Spare bis zu +75%

Neoprenanzüge zum Schwimmen & Triathlon

35 Produkte

Auf dieser Website findest du den richtigen Neoprenanzug, sei es für das Freiwasserschwimmen oder den Triathlon. Wir haben Neoprenanzüge für das Schwimmen und Triathlon Neoprenanzüge, die für jedes Niveau geeignet sind, egal ob du A...
Neoprenanzüge zum Schwimmen & Triathlon
Der Sommerverkauf hat begonnen | Varianten von sind bereits in dieser Kategorie ausverkauft!
Filter

Neoprenanzüge zum Schwimmen & Triathlon

Auf dieser Website findest du den richtigen Neoprenanzug, sei es für das Freiwasserschwimmen oder den Triathlon. Wir haben Neoprenanzüge für das Schwimmen und Triathlon Neoprenanzüge, die für jedes Niveau geeignet sind, egal ob du Anfänger oder erfahrener Schwimmer bist.

Ein Neoprenanzug zum Schwimmen ist unverzichtbar für alle, die gerne im offenen Wasser schwimmen, vorrangig im heimischen Gewässer, wo die Wassertemperaturen oft einen zusätzlichen Wärmeschutz erfordern. Deshalb findest du bei uns auch eine große Auswahl an Neoprenanzügen, die sich sowohl für das Triathlon als auch für das Freiwasserschwimmen eignen, sei es für das Training, den Wettkampf oder den Freizeitschwimmer.

Was sollte ein guter Neoprenanzug zum Schwimmen bieten?

Welchen Neoprenanzug du schließlich wählst, hängt ganz davon ab, wofür du ihn verwenden möchtest. Denn er ist alles andere als gleichgültig, und Neoprenanzüge zum Schwimmen haben verschiedene Vorteile. Das hängt auch vom persönlichen Schwimmniveau und der eigenen Erfahrung im Freiwasserschwimmen oder dem Triathlon ab.

Ein Triathlon Neoprenanzug sollte das Tempo im Wasser optimieren, damit du die besten Zeiten erzielen kannst. Der Freiwasserschwimmer braucht den Neoprenanzug, um sich warmzuhalten. Menschen, die nicht die besten Schwimmer sind, können von einem Neoprenanzug, der einen guten Auftrieb bietet, enorm profitieren.

Es gibt also viele verschiedene Anforderungen an einen Neoprenanzug, aber gerade deshalb gibt es auch einen Neoprenanzug für jeden Bedarf. Ganz gleich, wie spezifisch die Anforderungen auch sein mögen. Es gibt jedoch einige sehr grundlegende Anforderungen, die darüber entscheiden, ob es sich um einen guten Neoprenanzug handelt, die wir hier gern für dich auflisten möchten:

  • Die besten Neoprenanzüge bestehen aus dehnbarem Neopren - dieses Material lässt sich leicht formen und dehnen und passt sich daher leicht an die Körperform an. Einfach die richtige Größe wählen.
  • Das An- und Ausziehen des Neoprenanzugs sollte leicht sein - Das Anziehen eines Neoprenanzugs - geschweige denn das Ausziehen - sollte nicht mühsam sein und keinerlei Hilfe erfordern. Der Anzug sollte daher so dehnbar sein, dass man sie selbst anziehen kann. Der Reißverschluss sollte eine Kordel haben, an der man selbst ziehen kann - sowohl beim Hoch- als auch beim Runterziehen.
  • Die Nähte sollten vorzugsweise geklebt sein - Es ist eindeutig vorzuziehen, dass die Nähte des Neoprenanzugs geklebt und nicht genäht werden. Dadurch wird verhindert, dass Wasser durch den Anzug fließt, das sonst die Körpertemperatur senken würde. In den meisten Fällen wirst du jedoch immer noch feststellen, dass die Nähte um die Fugen herum vorhanden sind. Dies ist nur eine zusätzliche Verstärkung, damit der Neoprenanzug nicht an den Nähten reißt.
  • Warm und geschützt halten - In den heimischen Gewässern steigen die Wassertemperaturen selten über 22 Grad, was bedeutet, dass ein Neoprenanzug in vielerlei Hinsicht besonders nützlich ist, wenn du dich für längere Zeit im offenen Wasser aufhalten möchtest. Ebenso schützt du dich auch vor möglichen Feuerquallen, die das Schwimmen im Freiwasser sonst schnell ruinieren können.

Neoprenanzüge zum Schwimmen haben also viele unterschiedliche Funktionen. Es hängt alles vom persönlichen Schwimmniveau ab, wofür du den Anzug verwenden möchtest. Im Allgemeinen kannst du dir überlegen, ob du Rekordzeiten ausstellen möchtest, dich warm halten oder einen zusätzlichen Auftrieb haben möchten, um das Schwimmen zu erleichtern.

Welche Materialstärke beim Neoprenanzug wählen?

Ein Schwimmanzug - auch Neoprenanzug genannt - ist ein unverzichtbares Element beim Freiwasserschwimmen oder Triathlon. Daher solltest du auch die Materialdicke des Schwimmanzugs berücksichtigen, von dem du am meisten profitieren kannst. Das Material sollte vorzugsweise aus Neopren sein - was fast alle sind -, um dir die besten Bedingungen zu bieten.

Deshalb solltest du dich vor allem überlegen, welche Dicke du für deinen Neoprenanzug zum Schwimmen wünschst.

Alle Neoprenanzüge für Triathlon oder Freiwasserschwimmen sind unterschiedlich dick, je nachdem, wofür du sie verwenden möchtest. Du wirst auch feststellen können, dass die meisten Neoprenanzüge nicht rundherum gleich dick sind. Vielmehr kann es vorkommen, dass sich die Dicke der Arme und Beine von der des Körpers unterscheidet, wie bei Neoprenanzügen der Marke Orca.

Alles hat eine ganz bestimmte Funktion, aber um es einfach zu machen, gibt es ein paar allgemeine Richtlinien:

  • Eine Stärke von 3 mm: Diese Materialstärke eines Neoprenanzugs ist die gebräuchlichste Dicke für den Triathlon oder dem Wettkampfschwimmen im offenen Wasser, da sie die größte Beweglichkeit bietet. Gleichzeitig ist das Material dick genug, um längere Zeit im Wasser bleiben zu können, auch wenn man sich dabei bewegen muss.
  • Eine Stärke von 5 mm: Bei dieser Materialstärke geht es darum, ein Gleichgewicht zwischen Mobilität und Wärme zu schaffen. Daher werden Neoprenanzüge für das Freiwasserschwimmen in dieser Dicke größtenteils im frühen Frühjahr oder im Spätherbst getragen. Sie isolieren besser, sodass man warm bleibt, und sind dennoch relativ beweglich und bieten zusätzlichen Auftrieb.
  • Eine Stärke von 7 mm: Diese Materialstärke wird meist für kälteempfindliche Menschen oder beim Tauchen verwendet. Es hält die Wärme optimal und bietet einen guten Auftrieb. Allerdings ist das dicke Material nicht sonderlich beweglich, was es für das Freiwasserschwimmen und erst recht für den Triathlon ungeeignet macht.

Zusätzlich zu diesen Parametern gibt es auch einen Unterschied zwischen den glatten und rauen Oberflächen. Die glatten gestalten das Schwimmen im Wasser stromlinienförmiger und erzeugen so den geringsten Wasserwiderstand, während die rauen primär dazu dienen, Wärme zu erzeugen, wenn du dich auf dem SUP befindest. Dabei solltest du auch entscheiden, ob du Rekorde im Freiwasserschwimmen aufstellen oder andere Wassersportarten betreiben möchtest.

Deshalb solltest du einen Neoprenanzug zum Schwimmen kaufen

Ein Neoprenanzug eignet sich für alle, die gerne im Freiwasser schwimmen oder andere Wassersportarten betreiben. Nahe der Heimat ist es in den meisten Monaten sogar obligatorisch, wenn man länger als 5 Minuten im Wasser sein möchte. Auch wenn du auf dem Paddelboard unterwegs bist, ist es in den meisten Monaten unverzichtbar. Denn auch wenn du nicht im Wasser bist, so bist du doch den Temperaturen über der Wasseroberfläche ausgesetzt, die oft niedriger sind als die Temperaturen im Wasser.

Außerdem wirst du feststellen, dass die SUP-Saison oder das Freiwasserschwimmen an den deutschen Küsten auf 1-2 Monate pro Jahr begrenzt ist. Mit dem richtigen Neoprenanzug kannst du diese Saison um 8-9 Monate verlängern. Deutlich mehr Wassersport und wer liebt das nicht?

Beim Triathlon ist ein Neoprenanzug ein absolutes Muss! Vor allem, wenn du die besten Zeiten erzielen möchtest. Es ist erwiesen, dass ein Triathlon Neoprenanzug deine Zeit pro 1000 Meter um 2 Minuten verkürzt. Das ist essenziell, sofern du deine beste Leistung erbringen oder einfach nur mit den anderen mithalten möchtest.

Verlängere die Nutzungsdauer deines Neoprenanzugs mit der richtigen Pflege

Die meisten Neoprenanzüge für das Schwimmen werden für das Freiwasserschwimmen verwendet, ebenso wie die Neoprenanzüge für den Triathlon. Daher wird der größte Teil des Schwimmens in offenen Gewässern, d. h. in Salzwasser, durchgeführt. Wie bei so vielen anderen Schwimmausrüstungen ist Salzwasser ziemlich grob zu vielen der im Neoprenanzug verwendeten Materialien, und das gilt auch für einen Neoprenanzug Freiwasserschwimmen.

Deshalb ist es wichtig, deinen Neoprenanzug nach dem Gebrauch gut mit Süßwasser auszuspülen, damit das meiste Salz weggespült wird. Wenn du das nicht tust, wird der Neoprenanzug steifer und lässt sich schwerer anziehen. Dadurch erhöht sich das Risiko, dass er beim nächsten Anziehen durchlöchert wird.

Aber eine Sache ist es, den Neoprenanzug gut auszuspülen, eine andere jedoch, den Anzug richtig zu trocknen. Das ist besonders wichtig, um "unangenehme" Flecken von schimmeligem oder pilzartigem Bewuchs zu vermeiden. Deshalb solltest du immer mit der Innenseite nach außen trocknen, und wenn der Schwimmanzug trocken ist, hängst du es am besten z. B. mit der Außenseite nach außen in einen Schrank.

Auf diese Weise kannst du dir sicher sein, dass es dein Neoprenanzug durch und durch trocken ist, und es ist besonders wichtig, dass die Innenseite vollständig trocken ist. Hier sammeln sich oft Schimmelspuren an, und da diese Seite an der Haut anliegt, kann es zu Reaktionen wie Rötungen oder im schlimmsten Fall zu Allergien kommen.

Zubehör für Neoprenanzüge

Wenn du erst einmal einen Neoprenanzug für den Wassersport gefunden hast, dann wirst du bald feststellen können, dass dir noch einige andere Dinge fehlen. Besonders, wenn du Freiwasserschwimmen oder Triathlon betreibst. Hier wird man schnell eins mit dem Wasser und ist daher für andere schwer zu erkennen. Das kann schnell zu gefährlichen Situationen führen, wenn man zwischen Kajaks und Paddelboards schwimmt. Daher ist es wichtig, dass du für deine Sichtbarkeit auf dem Wasser sorgst.

Am besten mit einem Seeteufel/Schwimmboje in leuchtenden Farben, sodass jeder dich schon von Weitem sehen kann. Außerdem haben sie die Funktion, dass man alles mitnehmen kann, was man zum Schwimmen braucht, z. B. eine Trinkflasche. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dass du gesehen wirst, dann kannst du eine Badekappe tragen oder eine Schwimmtasche mitnehmen, die es wiederum in leuchtenden Farben gibt. Dann kann man auch genau sehen, wo man sich befindet, denn eine Schwimmtasche schwebt leicht hinter einem.

Wenn alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen sind, wird das Schwimmen im Freiwasser mit einer Schwimmbrille viel mehr Spaß machen. Auf diese Weise kannst du dich sowohl orientieren als auch vermeiden, dass du gerötete und gereizte Augen bekommst. Es wäre gut, wenn du dich für breitere als die in Schwimmbädern verwendeten, entscheiden würdest, da sie sich schwerer lösen, wenn du z. B. von einer Welle getroffen wirst. Natürlich musst du auch die Farbe des Objektivs berücksichtigen, je nachdem, wie viel Licht/Sonnenlicht du beim Schwimmen ausgesetzt sein wirst.

Wenn du in den kühleren Monaten des Jahres gerne im Freiwasser schwimmst oder Triathlon betreibst, ist ein Set aus Neoprenanzüge, Badekappe, Handschuhe und Socken eine gute Idee. Auf diese Weise bist du komplett eingepackt und kannst länger im Wasser bleiben, ohne dass du auskühlst.

Viele stellen fest, dass ein Neoprenanzug zum Schwimmen nach einiger Zeit Risse oder Löcher hat. Trotzdem musst du nicht gleich ein neues kaufen, denn es lässt sich schnell mit einem Neoprenkleber reparieren. Dann kannst du deinen Neoprenanzug selbst flicken und seine Haltbarkeit verlängern.

Als Letztes empfehlen wir dir eine Umkleidematte, auf die du dich stellen kannst, wenn du deinen Neoprenanzug überziehst. So verhinderst du, dass sich Sand von deinen Füßen unter den Anzug zieht, der dich beim Schwimmen stören könnte.

Kaufe ein Neoprenanzug zum Schwimmen auf Watery.de

Wir haben für jeden Anspruch und Bedarf den passenden Neoprenanzug für das Freiwasserschwimmen oder den Triathlon. Der schwierigste Teil wird sein, das passende Produkt für dich zu finden. Deshalb steht dir unser kompetentes Kundenservice-Team auch mit Rat und Tat zur Seite, damit wir gemeinsam den idealen Neoprenanzug für dich finden können. Und selbstverständlich, wenn du Fragen beliebiger Art hast. Wenn du bei uns shoppst, bekommst du auch eine Reihe von Vorteilen:

  • Kostenloser Versand ab einem Einkaufswert von €45
  • 1-3 Tage Lieferzeit wochentags
  • Unser Kundenservice ist wochentags von 08:00-22:00 Uhr erreichbar.
  • 100%ige Preisanpassung, damit du die beste Qualität zum besten Preis bekommst

Bereite dich mit Watery.de auf das Wettkampftraining oder das Freizeitschwimmen auf den Freigewässern vor.

FAQ zu Neoprenanzüge zum Schwimmen & Triathlon

🎁 Geschenk des Tages

Dir fehlen nur €60 und 2 Artikel um kostenloser wet/dry bag für Bademode zu erhalten 😍

Kostenloser wet/dry bag für Bademode

[KOSTENLOSES GESCHENK 1] Watery Nass/Trocken Schwimmpflegetäschchen

Kostenloser Antibeschlag Spray

[KOSTENLOSES GESCHENK 2] Watery Antibeschlag Spray

Kostenloser wasserdichte Handytasche

[KOSTENLOSES GESCHENK 3] Watery wasserdichte Handytasche - Storm - Schwarz

Kostenloser wasserdichte Bum Bag

[KOSTENLOSES GESCHENK 4] Watery wasserdichte Bum Bag - Talia - Blau

Empfohlen für Ihren Kauf

32% kaufen diese Produkte mit Ihrem Warenkorb

Schließen
  • Ergebnisse der Suche
  • Produkte

Keine Ergebnisse für ""

Fragen Sie unseren Kundenservice

Rufen Sie uns an

32 221855476

Schreiben Sie uns

support@watery.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08-22 / Mo-Sa: 10-22

Chat mit uns

Rechte Ecke